5 tips voor interieurfotografie

5 Tipps fĂĽr die Innenraumfotografie

Sie lieben Innenräume und möchten sie selbst fotografieren? Lassen Sie sich inspirieren und lernen Sie, wie Sie Ihr Interieur besser fotografieren können. Innenraumfotografie muss nicht schwierig sein, mit diesen einfachen Tipps können Sie die schönsten Innenraumfotos schießen!

Achten Sie auf das Licht

Innenraumfotos sehen am besten aus, wenn sie mit Licht und Klarheit abgebildet werden. Achten Sie daher bei der Innenraumfotografie immer auf das Licht und sehen Sie, was das Licht mit Ihrem Raum macht. Besonders jetzt im Herbst müssen Sie dies berücksichtigen. Dunkle Fotos lassen den Raum kleiner erscheinen und Details sind weniger gut zu erkennen. Lösung: Nutzen Sie Ihre Fotogelegenheit zwischen den Regenschauern! Die Sonne zum Beispiel bietet einen hohen Kontrast, der Ihr Innenraumfoto noch schöner machen könnte.

Hinweis: Ein No-Go in der Innenraumfotografie ist es, mit eingeschaltetem Licht zu fotografieren. Lampen verursachen Schatten und gelbe oder orangefarbene Farbstiche. Eine Schande! Verwenden Sie daher so viel natürliches Licht wie möglich. Ist es wirklich zu dunkel? Verwenden Sie Kerzenlicht oder hellen Sie das Foto bei der Nachbearbeitung auf.

Interieur fotografie

Aufgeräumte und saubere Umgebung

Das Geschirr steht noch auf dem Tresen, der Staubsauger läuft noch durch die Wohnung oder die saubere Wäsche liegt auf dem Küchentisch. Natürlich räumt man vor dem Fotografieren auf. Aber zu viele Dinge auf einem Innenraumfoto können auch als "Unordnung" wirken. Sie lenken von dem ab, was wirklich wichtig ist. Achten Sie deshalb darauf, dass alles aufgeräumt und sauber ist. Sie müssen nicht alles weglassen, Dekoration verleiht Persönlichkeit und Atmosphäre, aber achten Sie darauf, dass es nicht zu voll ist.

Gerade Linien

Die Grundlagen von Häusern und Innenräumen sind fast immer gerade. Gerade Wände, Türen und Schränke sind überall zu finden. Um ein professionelles Foto zu schießen, sollten Sie darauf achten, dass die Linien auf dem Bild wirklich gerade sind. Halten Sie die Kamera auf dieselbe Höhe wie das zu fotografierende Objekt. So verhindern Sie, dass das Foto von oben oder unten aufgenommen wird. Da es schwierig sein kann, die Kamera gerade zu halten, können Sie ein Stativ verwenden. Sie haben kein Stativ? Dann verwenden Sie einen Schrank oder einen Bücherstapel, um Ihre Kamera gerade zu halten. Außerdem ist es einfach, das Foto in der Nachbearbeitung mit einer App oder einem Bildbearbeitungsprogramm zu "begradigen".

Interieur fotografie keuken

Wählen Sie Ihre Komposition

Das Schöne an der Innenraumfotografie ist, dass Sie viel Zeit zum Fotografieren haben, denn Ihr Innenraum ist nicht in Bewegung! Sie können sich also in aller Ruhe überlegen, wie Sie Ihr Interieur am besten fotografieren und Ihre Komposition festlegen. Verwenden Sie die Fotos auf Instagram? Dann wechseln Sie Ihre Fotos mit Übersichts- und Detailfotos ab, um ein kohärentes Ganzes zu schaffen.

Interieur fotografie compositie

Verwenden Sie frische Produkte

Ein einfacher, aber goldener Tipp: Sorgen Sie dafĂĽr, dass frische Produkte auf dem Foto zu sehen sind. Denken Sie an Blumen, Pflanzen oder frisches Obst. Frische Produkte haben die Kraft, jeder Einrichtung das gewisse Extra an "Echtheit" und Verspieltheit zu verleihen!

Interieur fotografie

Haben Sie Lust, mit diesen Tipps loszulegen? Fotografieren lernt man am besten, indem man es tut, also schnappen Sie sich Ihre Kamera und schieĂźen Sie los! Sind Sie neugierig auf die Einrichtungstrends des Jahres 2021? Lies sie hier.